Tanztheater Wuppertal Pina Bausch Dramaturgie

Seite in Bearbeitung – page under construction

Bis Juli 2023 betreut Stefan Dreher beim Tanztheater Wuppertal Pina Bausch als Dramaturg Projekte individueller künstlerischer Suche. In den Prozessen geht es um den Facettenreichtum, die Eigenheiten, aber auch Bedürfnisse von Künstler*innen: Die Bedeutung, sich immer wieder neu zu erfinden und trotzdem treu zu bleiben. Dies dient sowohl der individuellen Findung als auch der Entwicklung einer neuen Identität des Tanztheaters.

Ein universellen Thema der Fürsorge steht hinter der Suche von Pina Bausch und ihrem Ensemble. Sie war und ist von großer Zuneigung geprägt und der Neugier nach dem, „was Menschen bewegt“. Die Kunst, diese Suche in kleine alltägliche Fragen zu übersetzen und damit Türen für Tänze und Bewegungen zu öffnen, ist so einfach wie einzigartig. Aus ihr formen sich bis heute die zerbrechliche Geschichten des Tanztheaters. Die Stücke zeigen immer wieder, neu wie wichtig es ist, neugierig auf Menschen zu bleiben, auch und gerade jetzt einen Weg zu finden, sich zu tanzen.